Sonntagsfreuden: Nochmal Föhr

Für 48 Stunden auf der Insel sein ist meine Sonntagsfreude. Da ist es ganz unwichtig, dass ich arbeiten darf. Blöd ist nur, dass ich ganz alleine hier bin.

image

Leuchtfeuer

Advertisements

Sonntagsfreuden: Zukunftspläne

Meine Sonntagsfreude sind in dieser Woche unsere Zukunftspläne, an denen wir intensiv weiter arbeiten.

Nachdem unsere Pläne ersteinmal für ein paar Wochen stagnierten, so scheint es nun ein bisschen wieder voran zu gehen. Die nächste Woche wird jedenfalls in dieser Hinsicht spannend. Konkreter möchte ich aber hier öffentlich immer noch nicht werden. Ich hoffe, ihr könnt mich verstehen.

Sonntagsfreuden: Überraschung

Da habe ich die liebe Kollegin gefragt, ob ich ihren Entsafter ausleihen dürfte, um Holundersaft zu machen. Daraufhin meinte sie: „Wie viel Liter brauchst du denn? Ich habe gerade 10 Liter fertig.“
Da habe ich doch dankbar 3 Liter von ihr genommen und Zeit (von der ich momentan eh nicht viel habe) und Arbeit gespart! Eine liebe Sonntagsfreude!

Sonntagsfreuden: Auszeit nehmen

image

Spontan den Abend anders als geplant gestalten!
Gemeinsam mit dem Hund und ♡Mann, etwas zum Naschen und einem kühlen Bier sich auf die Wiese setzen und die Abendstimmung genießen. Dabei gute Musik hören und feststellen, dass die Texte wieder eine ganz andere Bedeutung für uns und unsere jetzige Situation bekommen haben.
Meine Sonntagsfreude in dieser Woche.