Das Leben ist schön!

Letzte Woche Nordsee, gestern Ostsee und nächste Woche Südsee gehts wieder arbeiten!

Darum haben wir den gestrigen Tag in Haffkrug noch einmal so richtig genossen! Wir müssen ja schließlich noch ein wenig  in den nächsten Wochen davon zehren, bis es im Herbst nach Föhr geht! 🙂

Advertisements

An der Nordseeküste

Nun sind wir pünktlich zum Anpfiff Bayern gegen Chelsea zurück von der Nordsee. Nachdem es uns in Schillig so rein gar nicht gefiel, sind wir ein paar Kilometer weiter nach Harlesiel gefahren. Den Ort kannte ich wenigstens, da ich in meiner Kindheit dort öfter Urlaub gemacht habe. Das Wetter war angenehm und einen leichten Sonnenbrand haben wir mitgenommen. Leider war nicht genug Wind zum Drachensteigen, dafür war es im Watt toll!

Ein paar Bilder gibt es morgen. Nun wird erstmal Fußball geschaut und dazu gibt es ein leckeres Pyraser Weizen, auf das ich mich schon seit ein paar Stunden freue!

 

Durchblicke auf Föhr

Der Inselsteinmetz Markus Thiessen hat auf Föhr am Südstrand tolle Kunstobjekte aufgestellt, die ich natürlich fotografieren musste.

Das erste Objekt zeigt den Blick von der Insel Föhr

Durchblick nach Amrum

Durchblick nach Langeneß

Durchblick nach Oland

Ein weiteres tolles Objekt von dem Künstler ist der Gezeitenbrunnen am Sandwall. Leider habe ich es irgendwie verpasst, davon Fotos zu machen.

Langes Wochenende!

So beginnt es doch herrlich: Leichter Sonnenschein bei jetzt schon 19,1°C um 10.23 Uhr.
Hoffentlich täuscht sich der Wettermann und es bleibt weiterhin so schön!

Genießt die freien Tage!

Vogelschwarm in der Föhrer Marsch

So ganz sicher bin ich mir nicht, aber es müsste sich hier um Austernfischer handeln, die wir in den Föhrer Salzwiesen gesehen haben.

Kitesurfen

in der 5 – 6°C kalten Nordsee wäre mir persönlich ja definitiv zu kalt.

Planierraupe am Strand von Föhr

Damit im Sommer viele Urlauber im Sand liegen können, muss der Strand wieder aufgeschüttet werden.