Pennesalat mit Coctailtomaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Penne
  • 1 rote, gelbe, grüne Paprika
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Miracel Whip
  • 300 g Crème fraîche
  • 300 g Joghurt natur 3,5%
  • 1 Packung passierte Tomate
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 Packung Coctailtomaten zum Garnieren

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser kochen. Die Paprika würfeln und die Lauchzwiebeln in Scheiben schneiden, den Knoblauch fein würfeln.
Aus Miracel Whip, Crème fraîche, Joghurt, passierte Tomate und Knoblauch das Dressing anrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Das Dressing über die Penne und Paprika geben und unterrühren.
Mit Coctailtomaten garnieren.

Advertisements

Pfannenschaschlik mit Butterreis

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 600g Schweineschnitzel
  • 80g geräucherter Speck (ich nehme Schinkenwürfel)
  • 200g Reis
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 200g passierte Tomate
  • 250 ml Schaschliksoße
  • 1-2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Paprika und Zwiebel grob würfeln. Das Fleisch abtupfen und ebenfalls grob würfeln. Speck quer in Streifen schneiden.
Den Reis in kochendes Salzwasser geben und garen.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Speck und das Fleisch ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. In dem Bratenfett dann die Zwiebel und Paprika ca. 3 Minuten anbraten. Das Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Die Schaschliksoße und passierte Tomate hinzugeben, einrühren und aufkochen lassen. Das Fleisch und den Speck wieder hinzugeben und unterrühren. Zugedeckt köcheln lassen und abschmecken.
Petersilie hacken und mit der Butter unter den Reis mischen. Mit dem Schaschlik anrichten.

Feurige Zucchini-Paprika-Pfanne

Vor langer Zeit haben wir bei Chefkoch.de eine selbstkreierte Feurige-Zucchini-Paprika-Pfanne online gestellt. Erst gestern haben wir wieder dieses Essen gekocht und ich dachte mir, ich lass euch an dem leckeren Gericht teilhaben.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 g Schweinefleisch, evtl. mit Rindfleisch gemischt
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 2 Zwiebel(n)
  • 3 Knoblauchzehe(n)
  • 2 rote Peperoni
  • 2 m.-große Zucchini
  • 1 Glas Tomatenpaprika, großes Glas
  • 1 kl. Dose/n Tomate(n), stückige
  • 250 ml Tomate(n), passierte
  • 1 EL Schmand
  • Salz und Pfeffer, evtl. Gemüse-Bouillon

Zubereitung:
Das Fleisch, die Zwiebeln, die Peperoni, die Tomatenpaprika und den Knoblauch fein würfeln. Die Zwiebeln in Öl anschwitzen und die Peperoni dazugeben. Das Fleisch hinzugeben und anbraten.

Die Tomatenstücke und die passierten Tomaten zusammen mit dem Knoblauch dazugeben und die Flüssigkeit reduzieren lassen. Circa 15 Minuten, bevor das Fleisch gar ist, die Zucchini zusammen mit den Tomatenpaprika hinzugeben und köcheln lassen. Mit dem Schmand, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Kritharaki, Reis oder Baguette. Als Getränk passt ein gut gekühlter Weißwein dazu.

Zubereitungszeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal

Mediterane Gemüsepäckchen

Am Wochenende habe ich Gemüsepäckchen gepackt, die dann mit auf den Grill gelegt wurden. Wir können nur sagen: Sehr lecker!

Zutaten:

  • Zucchini
  • Paprika
  • Knoblauch
  • rote Zwiebel
  • weiße Zwiebel
  • Lauchzwiebel
  • Fetakäse
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • ital. Kräuter

gemuesepaeckchen

Vielleicht mag es jemand von euch „nachgrillen“. 😉

Zucchini-Paprika-Nudelauflauf

Gestern abend haben wir in der Küche mal wenig rumexperimentiert und einen leckeren Auflauf gemacht.

Es gibt keine Mengenangaben von mir, da es jeder anders mag.

Zutaten:

  • Nudeln
  • Schinkenwürfel oder gemischtes Hackfleisch
  • rote Spitzpaprika
  • Zucchini
  • 1 rote und 1 weiße Zwiebel
  • Knoblauch
  • Gemüsebouillon
  • passierte Tomaten
  • Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Thymian
  • geriebender Gouda

Zubereitung:
Die Nudeln leicht weich kochen. Die Zucchini, Paprika grob und die Zwiebeln fein würfeln. Schinkenwürfel oder Hackfleisch anbraten, Zwiebel hinzugeben. Das Gemüse mit andünsten und mit Gemüsebouillon aufgießen. Passierte Tomaten, Knoblauch, Schmand und Gewürze hinzugeben. Die Nudeln mit dem Gemüse in die Auflaufform geben und mit geriebenen Gouda bestreuen. Bei 200°C den Auflauf goldgelb backen.