{Und sonst so?} Sonniger Wintertag

image

Eigentlich haben die Wettermänner und -frauen Sonne nur für die höheren Lagen vorhergesagt.  Darum freue ich mich besonders, dass an meinem ersten Urlaubstag die Sonne scheint. So konnte ich gerade eine schöne Hunderunde drehen.

Advertisements

Lange Blogpause

Mit erstaunen stelle ich fest, dass mein letzter Blogeintrag nun schon fast 2 Monate her ist. Wo ist nur die Zeit geblieben!? Geht euch das auch so, dass die Tage und Wochen nur so dahin rennen?

Mohnblumen

Das Privatleben hatte uns in der letzten Zeit fest im Griff. Doch seit 2 Wochen genießen wir nun den Sommer und den Urlaub, auch wenn dieser ein wenig arbeitsreich ist. Wir sind gerade dabei, ein wenig das Haus zu streichen und zu entmisten, denn ein großer Neuanfang steht uns in diesem Jahr noch bevor und da muss jeder unnötige Ballast entsorgt werden. Über unsere Zukunftspläne werde ich jedoch zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlicher berichten. Soviel gesagt, wir werden unsere kleine Stadt verlassen.

Eine stressfreie, sonnige und heiße Urlaubswoche liegt noch vor uns und die werden wir voll auskosten!

Wassermelone

Genießt die Tage und den Sommer, so lange er noch da ist!

Das Leben ist schön!

Letzte Woche Nordsee, gestern Ostsee und nächste Woche Südsee gehts wieder arbeiten!

Darum haben wir den gestrigen Tag in Haffkrug noch einmal so richtig genossen! Wir müssen ja schließlich noch ein wenig  in den nächsten Wochen davon zehren, bis es im Herbst nach Föhr geht! 🙂

entspannen & genießen

Blauer Himmel, Sonne, die Nordsee, ein leckeres Brathering-Baguette, meine Decke, ein gutes Buch und meine Liebsten. Mehr brauchte es gestern nicht für einen perfekten Tag!

 

Achja, die super angenehme Fahrt mit dem „neuen“ Auto darf ich natürlich auch nicht vergessen und dazu einen tollen Vollmond auf der Rückfahrt.

Letzter Urlaubstag

Eine herrliche Urlaubswoche endet heute. Wir haben das Sommerwetter sehr genossen, trotzdem aber einiges geschafft. 🙂

    • Unser Terrassengarten ist fertig und es wächst und gedeiht alles prächtig bei der Sonne und Wärme.
    • Unsere Garagenwand erstrahlt in neuer Farbe, nachdem ein Sprayer sie verunstaltet hat


    • Gerümpel entsorgt
    • 2 Fahrradtouren gemacht

  • draußen lecker geschlemmt
  • in der Sonne gelegen
  • gelesen
  • Eis gegessen
  • „Phase 10“, „Phase 10 Master“ und Cannasta gezockt

Heute ist das Wetter leicht bedeckt und ich hoffe, dass es endlich bald regnet (in dem Moment wo ich das schreibe, kommt die Sonne durch die Wolken). Ja, ihr habt richtig gelesen: ich warte auf den Regen, der endlich die Luft sauber wäscht. Die vielen Pollen überall werden langsam echt unerträglich.
Desweiteren lege ich heute einen kleinen Putztag ein, nachdem in der letzten Woche im Haus ein bisschen was liegen geblieben ist.

die Fortsetzung: Ein ungeplanter weiterer Tag am Meer

Letzten Sonntag früh machten wir uns also mit unserem Leihwagen und dem Ersatzschlüssel wieder auf den Weg nach Dagebüll. Vorsichtshalber hatten wir auch noch das Überbrückungskabel im Gepäck. Nicht das ich wieder beim A.DA.C anrufen muss und denen dann erzähle, dass wir nun den Ersatzschlüssel haben, aber das Auto nicht anspringt… Doch unser Auto freute sich so das wir wieder da sind, dass es keine zicken machte.
Da am Meer das Wetter so toll war, haben wir spontan beschlossen nach Flensburg zu fahren und dort ein wenig im Hafen zu bummeln und zu Mittag zu essen.

fl1
fl2
fl3
fl4
Da ich leider meinen Fotoapparat nicht mitgenommen hatte, musste ich die Aufnahmen mit meinem Handy machen.

Am frühen Abend waren wir ohne weitere Zwischenfälle wieder zu Hause angekommen und damit endete eine schöne und unvergessliche Hochzeitsreise!