Sonntagsfreuden: Abnabelung

Unser Hundebaby ist nun defintiv kein Baby mehr!
Sie entwickelt sich immer weiter. Wir haben nun tatsächlich eine Nacht erlebt, in der sie nicht vor unserer Schlafzimmertür auf ihrer Decke geschlafen hat, sondern in der unteren Etage im Wohnzimmer in ihrem Körbchen.

Ich muss ja sagen, es war ein komisches Gefühl für mich beim Einschlafen… Kein Hund da, der seine Abendrunde an unseren Betten dreht und sich dann vor die Tür zum Schlafen niederlässt. 😦

Aber nichtsdestotrotz eine schöne Sonntagsfreude!

Advertisements

4 Kommentare zu “Sonntagsfreuden: Abnabelung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s