Dezember-Tagebuch 5.12.

In diesem Jahr arbeite ich bis zum 22.Dezember und habe dann bis zum 3.Januar Urlaub. Die freie Zeit ist eigentlich immer eine ruhige Zeit, die wir bei uns zu Hause verbringen. Ausschlafen und relaxen, ohne Hektik und geplantem Vorhaben leben wir in den Tag.

Bisher hatte ich immer Arbeitsstellen, wo ich an Feiertagen frei habe. Ich kann es mir schwer vorstellen, wie es ist, an Weihnachten zu arbeiten. Die Familie ist daheim und man selber auf der Arbeit. Wäre schon komisch. Darum bin ich auch dankbar, dass ich nicht betroffen bin und denke an jene, die diesen Luxus nicht haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s